Anzahl beteiligte Bediener pro Schicht

Kategorie: Profile
Automationsgrad: Hochautomatisiert

Ziel

1. Verpackungsvorgänge optimieren. Da die Produkte lang, schmal und schwer sind, sind zwei Bediener erforderlich. Um den Karton der Länge nach zu Formen sind zwei Bediener erforderlich und aufgrund des Gewichts müssen die Packstücke von 2 Personen gehandelt werden.
2. Außerdem sollte auch die Leistung gesteigert werden.
3. Optimierung der Verpackungsgrößen.

Lösung

1. durch ein geneigtes Transportband werden die Profile auf eine für den Bediener angemessene Höhe gebracht, sodass die Packstücke problemlos von Hand in den Karton eingelegt werden können. Außerdem kann dieser Vorgang mit Hilfe einer Stanze nun auch von einem einzigen Bediener durchgeführt werden.
2. Durch die automatisierten Prozesse konnte der Kunde die Leistung von 1 Stück pro Minute auf 4 Stück pro Minute steigern und einen Bediener einsparen, der anderen Abteilungen zugewiesen werden konnte.

Module/Stationen

1Packgut Bestückung

Packgut Bestückung

Diese Station umfasst ein Übergabeband, das die Rahmenprofile zu einem Bandrollentisch befördert, der die Teile um 90° dreht und auf das nächste geneigte Förderband schiebt.
Dieser Förderer wurde in einem ansteigenden Winkel konstruiert, um die Packstücke in einer geeigneten Höhe abzuführen, damit sie vom Bediener in den Karton gelegt werden können. Am Ende des Schrägförderers befindet sich ein Schrägband, das sich zum Bediener absenkt, um die Packstücke in einer für den Bediener günstigen Höhe abzuführen, so dass die Zusammenführung von Packstück und Karton reibungslos erfolgen kann. 

2Kartonfertigung

Kartonfertigung

Die erforderlichen Kartons werden nach Maß mit einer Verpackungsmaschine Model Evo gefertigt.  Am Ausgang der Maschine befindet sich ein angetriebenes Förderband, das die offenen Kartons zu der vom Bediener beaufsichtigen Zusammenführung-Station befördert.

3 Zusammenführen und Aufrichten

 Zusammenführen und Aufrichten

Die Zusammenführungs-Station wird von einem Bediener gesteuert, der den offenen Karton aus der Verpackungsmaschine in eine Stanze einlegt, um den Boden zu formen. Die Seiten des Kartons werden von Hand geformt und aufgerichtet, und die Klappen werden auf der Innenseite des Kartons angebracht, da es sich um einen selbst montierenden Karton  Format F428 handelt und daher kein Heisskleber zum Verschließen benötigt wird.

Dann nimmt der Bediener die Profile vom Schrägförderer und legt sie in den Karton ein und leitet den Karton an die nächste Station weiter, an der er in Längsrichtung verschlossen wird.

4Längsseitige Verschluss-Station

Längsseitige Verschluss-Station

An dieser Station wird der Karton automatisch in Längsrichtung mit Heißkleber verschlossen

5Ausgabe-Station

Ausgabe-Station

Am Ausgang der Längsschließstation befindet sich ein Rollen-/Bandtransfer, um das Paket um 90° in Richtung des Ausfuhrtransfers zu befördern.

Technische Eigenschaften

  • F428A
  • IN SERIEN
  • 4 STÜCK/MINUTE
  • Produktlänge : 2.263 mm
    Produktbreite : 196 ÷ 256 mm
    Produkthöhe : 121 mm
  • 1 BEDIENER